Alle unter schleifen verschlagworteten Beiträge

Shabby Null Chic

Jeder kennt diese Phasen: Das Zimmer gefällt irgendwie nicht mehr und ein bisschen umstellen reicht schlicht weg nicht. Also macht man sich auf die Suche nach neuen Möbeln und endet, wenn man kein Vielverdiener ist, bei Ikea, ebay Kleinanzeigen, Ricardo oder günstigen Online Shops. Auch ich surfte in solchen Phasen tagelang durchs Internet um neue Möbel zu finden und landete immer wieder bei so genannten „Shabby Chic“-Möbeln. Einem Einrichtungsstil, bei dem Möbel auf „alt“ gemacht werden. Meistens sind sie in matten Weiß- oder Pastelltönen bemalt und bestechen durch abgeschliffene Ecken und Kanten . Viele würden jetzt denken, solche Möbel sind ein Schnäppchen – aber weit gefehlt. Die Preise schwanken zwischen „Geht noch“ und „WTF? Welche Drogen hast du gefuttert um auf diesen Preis zu kommen?“ und deshalb bin ich diesem Trend nachgegangen. Immer wieder fragte ich mich, was diese Preise rechtfertigt. Diese unglaublichen Preise bei Möbelstücken, die aussehen, als hätten sie Jahrzehnte im Keller gegammelt und würden nur darauf warten, auf dem Sperrmüll zu landen. Ich surfte also durch die Weiten des Internets und fand …

Umstyling Schrank

Wie ihr vielleicht schon in meinem Beitrag über das Interior Design in amerikanischen Sitcoms gelesen habt, bin ich ein grosser Fan von der Farbkombination mit Erdtönen. Da ich einst mein Zimmer nur mit weissen Möbeln eingerichtet hatte, sind diese immer noch in meinem Schlafzimmer vorzufinden. Also habe ich mir diesen Raum als mein nächstes Projekt ausgewählt. Ich hab da einen weissen grossen Schrank welcher mir praktisch gesehen gefällt. Jedoch ist er mir zu langweilig und ich wollte mir keinen neuen kaufen nur weil mir mein Schrank optisch nicht mehr gefällt. Also bin ich auf die Idee gekommen diesen ganz einfach anzumalen und mit einer Verzierung zum Hingucker zu verwandeln. Gesagt, getan. Mir war klar, dass es eine dunkle Farbe sein soll, da ich ein grosser Fan von dunklen Möbeln bin, insbesondere vom Nussbaum-Holz. Jedoch wäre wohl ein gestrichener Braun-Ton nicht gerade sehr sexy. Aus diesem Grund habe ich mich für ein Dunkelblau entschieden, welches ich mir im Baumarkt anmischen liess. Dann gings nach Hause und ich konnte kaum abwarten mit den Malerarbeiten zu beginnen. So fing ich mit …