Alle unter Zuhause verschlagworteten Beiträge

Frühlingsputz olé!

Schon lange hatte ich das Bedürfnis, meinem Schlafzimmer ein Update zu verpassen. Irgendwie passte für mich nichts mehr zusammen. Das Bett in weiss, der Schrank blau, der Bürotisch gelb, die Kommode grün. Viele dieser Möbelstücke hatte ich bereits seit ein paar Jahren mitgeschleppt. Andere färben sich die Haare, ich richte mein Zuhause neu ein. Daraus ergab sich mein ersten offiziellen Frühlingsputz! Nach drei Jahren hatte sich so manches angehäuft, einige Schränke hatte ich schon lange nicht mehr geöffnet und immer wenn ich wieder auf der Suche nach etwas war, durchsuchte ich jede einzelne Schublade. Dem wollte ich ein Ende setzen und fing an alles was zusammen gehört zu vereinigen. Ich nahm mir ein paar Einkaufstaschen und sortierte so meine Dinge aus. Was nicht mehr gebraucht wird kommt weg. Schnell wurde mir bewusst, dass ich eine bessere Lösung für meinen Kleiderschrank benötigte. Bis anhin hatte ich das praktische Regal EXPEDIT von IKEA. Jedes Mal wenn ich die Kleider neu geordnet hatte, dauerte es nur ein paar Wochen und alles lag wieder unordentlich und durcheinander im Regal. Mein Wunsch war es, eine Alternative zu …

IKEA: Wireless Charging

Seit dem 15. April gibt es die Wireless Charging Produkte auch in der Schweiz. Das Aufladen von Geräten soll dadurch zu einem selbstverständlichen Teil des Zuhauses werden. Dazu hat IKEA Möbel die oft benutzt werden wie Beistelltische und Leuchten umfunktioniert in kabellose Ladegeräte. Nach einem Pastarezept für’s Abendessen suchen, mit einem guten Freund chatten oder beim Fernsehen schnell die E-Mails checken – Smartphones sind immer griffbereit und verbinden uns mit der Welt. Zuhause haben wir sie immer und überall bei uns und benutzen sie, bis der Akku leer ist. Aber leider verursachen Ladegeräte einen Kabelsalat und sind nie auffindbar, wenn man sie braucht (besonders in einem grösseren Haushalt!). Da Smartphones für unser Leben so selbstverständlich sind, sollten auch die Auflademöglichkeiten ein selbstverständlicher Teil unseres Zuhauses sein. Deshalb hat IKEA ein Sortiment an kabellosen Ladegeräten entworfen, dank denen mobile Geräte viel einfacher und auch viel diskreter aufgeladen werden können. Wie funktionieren diese Ladegeräte? Ziemlich einfach! Das Smartphone auf das Plus-Zeichen legen und fertig. Alle kabellosen Ladegeräte sind mit einem USB-Anschluss ausgestattet. So können zeitgleich noch weitere Geräte aufgeladen werden.   Kabellose Ladestationen zum Selbermachen Neben den Charging Pads und kabellosen, in Möbel integrierten Ladegeräten bietet IKEA auch ein …

Zuhause bei: Christoph

Das Zuhause von Christoph war mir von Anfang an angenehm. Sein Gefühl für das Detail war in allen Ecken zu empfinden. Seit bald 30 Jahren ist er selbstständig im Gestalten und Umbau von Objekten und Räumen. Hier setzt er sich keine Grenzen und bietet seinen Kunden massgeschneiderter Support beim planen, kreieren und umsetzen. Dazu gehört auch das Begleiten am Bau was ein wichtiger Teil bei Altbauten ist. In seine Arbeit ist er reingewachsen, angefangen bei Aufträgen von Freunden und weiter in der 15-jährigen Zusammenarbeit mit einem Planer. In der Halbzeit seiner Kariere entschied er sich, den Weg alleine weiterzugehen. Das A und O von Christoph: Funktionelle Ästhetik, welche sich sehr in seiner Wohnung widerspiegelt. Was ist dir persönlich wichtig im gestalten eines Raumes? Für mich muss ein Raum gestaltbar, gemütlich, nicht überladen, lichterfüllt und beseelt sein. Gerne dürfen auch Dinge herum stehen die täglich gebraucht werden. Ein Raum lebt für mich mit der Vergangenheit und mit den Erinnerungen die darin hängen geblieben sind. Ab diesem Moment fängt ein Zimmer an zu leben. Was für eine Geschichte kannst du mir über diese …